Aktuelles

  • 24.06.2022

    Arbeitshilfen zur „IT-Sicherheit in der Trinkwasserversorgung“ beim Erfahrungsaustausch der Wasserwerksnachbarschaftsleiter vorgestellt

    Nach zweijähriger Corona-bedingter Pause trafen sich die Leiter der Wasserwerksnachbarschaften (WWN) am 21. und 22. Juni zu einem intensiven Erfahrungsaustausch in Adelsried. Aus nahezu allen 71 bayerischen Landkreisen sind die im Verein „Wasserwerksnachbarschaften Bayern e.V.“ organisierten Wassermeister und Werksleiter der kommunalen Trinkwasserversorger der Einladung der Vorstandsvorsitzenden des Vereins und stellvertretenden Geschäftsführerin des Bayerischen Gemeindetags, Frau Dr. Juliane Thimet, nachgekommen.

    mehr
  • 23.06.2022

    Patientenwohl gewährleisten - Informationssicherheit stärken - ISB-Arbeitshilfe des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V.

    Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Cybersicherheit von Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland zu gestalten und zu fördern. Zum Thema IT-Sicherheit in Kliniken wurde der eHealth-Hub eingerichtet, in dessen Rahmen auch das LSI seine Expertise eingebracht hat. Hierbei wurde die „Arbeitshilfe für Informationssicherheitsbeauftragte und Information für die Krankenhausleitung“ entwickelt.

    mehr
  • v.l.n.r.:Hr. Porsch (LSI), Hr. Schmidt (LSI), Hr. Kleffel (LSI), Hr. Cerny (Oberbürgermeister Stadt Amberg), Hr. Weiß (Stadt Amberg)
    © LSI
    21.06.2022

    Neues Portal für den Warn- und Informationsdienst unterstützt Kommunen beim Schutz ihrer IT-Systeme

    Die Digitale Welt ist fester Bestandteil unseres Alltags – daher gilt es auch, unsere IT-Systeme bestmöglich zu schützen und diesen Schutz ständig weiterzuentwickeln. Mit dem neuen kostenlosen Portal des Warn- und Informationsdiensts informiert das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) die bayerischen Kommunen über die neusten Gefährdungslagen und Risiken.

    mehr
  • 01.06.2022

    Helfen Sie mit beim Schutz der bayerischen IT - Das LSI wächst weiter!

    Das LSI als IT-Sicherheitsbehörde für den Freistaat Bayern braucht für seine umfangreichen Aufgaben beim Schutz der IT von Freistaat, Kommunen und öffentlichen KRITIS-Unternehmen weitere Verstärkung. In unserem 4 Jahre alten Landesamt arbeiten inzwischen über 110 Kolleginnen und Kollegen. Die verschärfte IT-Sicherheitslage und eine sich weiter sprunghaft entwickelnde Digitalisierung bei allen unseren Zielgruppen erfordert ein weiteres personelles Wachstum.

    mehr
  • Innovationsstiftung
    © Landesamt für Sicherheit und Innovationsstiftung Bayerische Kommune
    30.05.2022

    LSI und Innovationsstiftung Bayerische Kommune informieren zur kommunalen IT-Sicherheit

    Das Referat „Sicherheitsberatung für Kommunen“ des LSI veranstaltet in Kooperation mit der Innovationsstiftung Bayerische Kommunen am 31.05.2022 und am 02.06.2022 zwei Webinare zum Thema „Ransomware - Wenn Daten zu Geiseln werden!“. Dabei wird neben der Bedrohung durch Ransomware auf die Leistungen des LSI in Form des Siegels „Kommunale IT-Sicherheit“, des LSI-Notfallmanagements und der Sensibilisierungskurse eingegangen.

    mehr