Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ist die IT-Sicherheitsbehörde des Freistaats Bayern. Aufgaben sind neben dem aktiven Schutz der staatlichen IT-Systeme die Beratung von Kommunen, öffentlichen Unternehmen als Betreiber kritischer Infrastrukturen und der Staatsverwaltung an sich. Gemeinsam mit den BayernLabs existiert ein Beratungsangebot für Bürger in allen Teilen Bayerns.

Aktuelles:

  • 27.04.2021

    Siegel "Kommunale IT-Sicherheit" Version 2.0

    Veränderungen in der Sicherheitslage erfordern Anpassungen bei den Sicherheitsmaßnahmen. Um die kommunale Informationssicherheit weiter zu erhöhen, wurde das Siegel „Kommunale IT-Sicherheit“ überarbeitet und liegt nun in der Version 2.0 vor. Neben redaktionellen und maßnahmenbezogenen Anpassungen kamen Regelungen zu Homeoffice und IT-Notfallmanagement dazu. Das Siegel soll die bayerischen Kommunen weiterhin auf den ersten Schritten zu mehr IT-Sicherheit unterstützen. Die Unterlagen zu Siegel 2.0 können ab sofort angefordert werden. Weitere Informationen gibt es hier.

    mehr
  • Error 404 - Trust Not Found
    © Münchner Sicherheitskonferenz
    31.03.2021

    Error 404 – Trust Not Found

    Die Münchner Sicherheitskonferenz führte mit Unterstützung des LSI eine Umfrage zum Vertrauen der Europäer in Digitale Lösungen durch. Darin wird eine große Zurückhaltung zu digitalen Lösungen deutlich, die offenbar alle Europäer teilen. In einem Security Brief wird das Ergebnis der Umfrage dargestellt.

    mehr
  • Alle Aktuellen Meldungen