Stellen und Bewerbung

Mit dem Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) gründet Bayern als erstes Bundesland eine hochmoderne, kompetente IT-Sicherheitsbehörde. Neben dem Schutz des bayerischen Behördennetzes werden Kommunen und Bürger beraten und unterstützt. Weitere Aufgabenschwerpunkte werden u.a. die Fortschreibung von IT-Sicherheitsrichtlinien und die Durchführung von Audits nach ISO 27001 sein. Das LSI wird nationale und internationale Allianzen bilden und eng mit der Wirtschaft und Wissenschaft zusammenarbeiten.

Stellenausschreibungen

Duales Studium - Diplom-Verwaltungsinformatiker (FH)

Nutzen Sie die Chance und bringen Sie Ihre Begeisterung für Informatik und IT-Sicherheit beim Aufbau des LSI mit ein. In unserem breiten Aufgabenportfolio bieten sich viele Entwicklungsmöglichkeiten, die durch ein umfangreiches Aus- und Fortbildungsangebot unterstützt werden.

Vorteile einer Beschäftigung beim LSI sind:

  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet zum Schutz der Daten der öffentlichen Verwaltung Bayerns
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Grundsätzlich teilzeitfähige Stellen
  • Sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Hervorragende berufliche Aufstiegsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeit- und Gleitzeitregelungen
  • Möglichkeit zur Wohnraumarbeit
  • Technisch hochwertig ausgestatteter Arbeitsplatz in einem modernen und zukunftsorientierten Arbeitsumfeld im Nürnberger Stadtzentrum bzw. den LSI-Außenstellen
  • Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit der Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis
  • Gewährung eines IT-Fachkräftegewinnungszuschlages bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen (Art. 60 a BayBesG) in Höhe von 400 € brutto monatlich, zunächst begrenzt für einen Zeitraum von 5 Jahren (bei Einstieg in der 3. QE)
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bzw. Beamtenbesoldung – hier finden sie Beispielrechnungen

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Datem im Rahmen Ihrer Bewerbung finden Sie hier.